Burnout - körperliche und seelische Erschöpfung

Immer mehr Menschen leiden unter Stress-Symptomen,

egal welcher Berufsgruppe sie angehören, wie alt sie sind und aus welchem Umfeld sie kommen.

 

Ein Burnout stellt für jeden Betroffenen einen großen Einschnitt dar.

 

Erschöpfung, Schlafstörungen, Antriebslosigkeit, Ängste, körperliche Beschwerden - wie Schmerzen u.v.m.

 

Oft bis zur Unfähigkeit, seinen alltäglichen Verpflichtungen nachzukommen!

 

Hat man diese Diagnose erst einmal realisiert, muss man sie auch akzeptieren und sich der Herausforderung stellen.

 

Leben ist Veränderung!

 

Eine Krise ist auch immer eine Chance, sich selbst durch eine Korrektur des eigenen Lebens wieder in Einklang mit seinen körperlichen und seelischen Kräften zu bringen.

 

Damit man sich nicht weiter als Opfer seiner Symptome fühlt, benötigt man Hilfe!

 

Diese möchte ich Ihnen gerne anbieten.

Ich benötige dazu verschiedene Laborparameter und auch immer zu aller erst eine VEGA-Check Messung.

 

Meist geht es nach der Korrektur körperlicher Mängel, die sich bei lang anhaltenden Stressphasen einstellen, schon viel besser.

Manchmal ist auch eine Allergie oder Unverträglichkeit der Auslöser.

 

Eine gleichzeitige psychotherapeutische Begleitung ist in jedem Falle ratsam.

 

Eine Burnout-Krise kann Ihr Leben oft grundlegend, aber immer auch positiv verändern!

Man lernt wieder sich selbst zu achten, mit seinen Kräften zu haushalten, sein Leben zu entschleunigen und es so zu verändern, dass es wieder lebenswert ist.

 

Auf diesem Weg möchte ich Sie ein Stück begleiten.

 

"Drei Dinge helfen die Mühseeligkeiten des Lebens zu ertragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen"

Immanuel Kant